2-Punkt-Methode

 

 

 

 

 

 

 

Himmel und Erde verbinden -

Die 2-Punkt-Methode mit Leela

 

Die 2-Punkt-Methode ist eine uralte Technik (bereits von den Essenern genutzt), die nun heute in unserer Zeit wieder zur Anwendung kommt.

Die 2-Punkt-Methode ist im eigentlichen Sinne ein Ausmessen zweier sich verbindender, korrespondierender Punkte. Sucht und findet man am menschlichen Körper oder in dessen Energiefeld zwei Punkte welche miteinander in Verbindung stehen, so kann man mittels Intention und Bewusstsein eine Veränderung herbeiführen.

 

Einfach gesagt:


"Der eine Punkt ist im Universum so etwas wie eine Information, die zum zweiten Punkt auf die Erde geführt wird.

 

Von A nach B - Von Oben nach Unten!"

 

 

Einen Punkt mit dem anderen verbinden - Himmel und Erde verbinden.

Die 2-Punkt-Methode kann dadurch körperliche, emotionale und auch ganz alltägliche Lebensthemen schnell und einfach auflösen.

 

Es können dabei radikale Veränderungen im energetischen wie auch körperlichen Bereich entstehen, je nachdem wo die Ursache für eine Blockade liegt.

Die Energien dazu werden transformiert und die ursprüngliche "Blaupause" unserer Seele wieder hervorgeholt.

 

Um sich das Ganze noch genauer vorzustellen:

 

Wir leben hier auf der Erde das Prinzip der Dualität:

 

Dualität erzeugt Trennung - Hell und Dunkel - Schwarz und Weiß - Gut und Böse - Liebe und Hass. Es gibt immer ein Für und ein Wider.

 

Im Universum - im Himmel - wie wir normalerweise dazu sagen, ist alles reines Bewußt-Sein und damit keine Energie nach unserem Verständnis mehr - auch keine Trennung - nur noch SEIN!

 

Doch das zu spüren, davon sind wir fast alle, bis auf wenige Ausnahmen, weit entfernt. Der Himmel wird meistens als etwas völlig von uns getrenntes wahr genommen. Das es dort Informationen für uns geben könnte, fällt vielen Menschen schwer zu glauben.

 

Und doch ist es so! Alles ist Licht und Information, frei von jeglicher Bewertung und alles ist möglich. Eine schier unvorstellbare Möglichkeit? Nicht beim Quanten (wie diese Methode auch genannt wird), denn die 2-Punkt-Methode macht sich diese vorhandene Möglichkeit zunutze!

 

Bei dieser Arbeit gehen wir also davon aus, dass alles Licht und Information ist und unsere Absichtserklärung genügt, um die Frequenz zum Universum zu justieren, sozusagen den Sender einzustellen.

 

Ganz selbstverständlich nutzt der moderne Mensch heute Fernsehen und Radio und fragt nicht mehr nach dem WOHER der Sendung.

 

Die Frequenzen, auf denen Radio oder Fernseh-Sender senden, sind unsichtbar und doch vorhanden. Auf der Frequenz-Welle des Fernsehens beispielsweise hat der Sender RTL eine andere Frequenz als ARD oder SWR.

 

Auch die Sendefrequenz der Liebe ist eine andere als die der Wut. Das können Sie sogar richtig spüren! Wenn Sie sich an die Energie eines heftigen Streits erinnern, dann wissen Sie sofort, dass Wut sich anders anfühlt als Liebe!

 

Nun: das Universum an sich ist pures SEIN und pure LIEBE!

 

Wer mehr zu diesem spannenden Thema wissen möchte, findet viel Literatur dazu.